JESSILICIOUS

Gemüse Lasagne

Lasagne ist für mich DAS Family & Friends Gericht schlechthin. Wahrscheinlich liegt es an der entspannten Atmosphäre, die so eine Lasagne mit sich bringt. Ist das gute Stück erst einmal im Ofen, steigt nur noch die Vorfreude, aber nicht die Hektik in der Küche. Und dann ist da noch, dass es doch irgendwie alle mögen, egal ob 3 Jahre oder x0. (Und dank Ben, meinem Patenkind, habe ich gelernt, dass dies ein nicht zu unterschätzender Faktor für Gemütlichkeit ist.) Alle essen immer „viel zu viel“ von der Lasagne und so hält diese wohlige Stimmung noch lange an, wenn sich jeder ein gemütliches Plätzchen sucht und für sich ein bisschen relaxt und dabei aber das Zusammensein genießt. Sonntage sind prädestiniert für solche Augenblicke und verabschieden das Wochenende in bester Form.

Gemüse Lasagne mit Tomaten Parmesan Topping

Diese Lasagne erfordert keinerlei großes Können und kann eigentlich mit sämtlichen Gemüse gemacht werden, auf das ihr gerade Lust habt oder was eben so im Kühlschrank zu finden ist. Es wäre gelogen zu sagen, dass sie mal eben gemacht ist, aber wenn man noch ein paar helfende Hände beim Gemüse schnippeln hat, ist es kein großes Ding und es macht Spaß das Essen gemeinsam zuzubereiten.

Knusprige Gemüse Lasagne

Gemüse Lasagne

Gemüse Lasagne

(für eine sehr große Auflaufform)

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (+ 40 Min. Backzeit)

Zutaten:

250 g             Lasagneplatten (ohne Vorkochen)

2 Hände         Champignons

2                     Karotten

½ kleine        Knollensellerie

3 Stangen      Staudensellerie

1                     Zucchini

1 große          Zwiebel

6                     Strauchtomaten

100 g             Tomatenmark

1 Glas            Tomatenpüree (400 g)

2                     Knoblauchzehen

500 ml           Gemüsebrühe

1 TL                Thymian

1 TL                Rosmarin, gehackt

3 EL                Olivenöl

Meersalz

Pfeffer

Für die Béchamelsauce:

60 g                Butter

30 g                Mehl

500 ml           Milch

Muskatnuss

Salz

weißen Pfeffer

Für das Topping:

100 g              Parmesan

1 Hand           Basilikumblätter, gehackt

2-3 EL            Pankomehl (optional)

Pfeffer

Gemüse Lasagne

Gemüse Lasagne on a plate

Step 1: Gemüse schnippeln

Das Gemüse waschen oder/und putzen. Die Champignons und Tomaten in Scheiben schneiden. Knollen- und Staudensellerie, Karotten, Zucchini, Knoblauch und Zwiebel in Würfel schneiden. Einen ausreichend großen Topf mit dem Olivenöl erhitzen. Das gesamte Gemüse außer die Tomaten darin ca. 5 Minuten anbraten. Anschließend das Tomatenmark zugeben und 2 Minuten anrösten. Danach die Gemüsebrühe und das Tomatenpüree zugeben. Den Thymian und Rosmarin ebenfalls zufügen, alles mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 8-10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln.

Step 2: Rühren, rühren, rühren für die Béchamelsauce

Für die Béchamelsauce, die Butter in einem kleinen Topf über geringer Hitze schmelzen lassen. Dann das Mehl dazugeben und unter ständigem Rühren hell anschwitzen lassen. Den Topf vom Herd ziehen und die Milch einrühren. Dann die Sauce zurück aufs Feuer setzen und auf kleiner Flamme rühren bis sie dick und glatt ist. Die Sauce kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und frischer Muskatnuss würzen.

Step 2: Es geht ans Stapeln

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Die Auflaufform mit Lasagneplatten auslegen. Dann eine Schicht Gemüse darauf verteilen und anschließend eine Portion Béchamelsauce. Dann wieder Lasagneplatten und das Ganze noch ein paar Mal wiederholen. Die letzte Schicht mit Lasagneplatten beenden und dann die Tomatenscheiben darauf verteilen, so dass die gesamte Fläche abgedeckt wird. Dann die Auflaufform für ca. 30 Minuten in den Ofen geben.

Step 3: Damit es richtig knusprig wird

Für das Topping den Parmesan fein reiben und mit dem gehackten Basilikum und dem Pankomehl vermengen. Nachdem die Lasagne schon 30 Minuten im Backofen war, den Backofen auf die Grill-Umluft Funktion umstellen und die Tomaten mit dem Topping bestreuen. Anschließend die Käse-Mischung noch ca. 10 Minuten gratinieren bis alles schön braun und knusprig ist.

Dieser Beitrag wurde am 3. Oktober 2014 um 10:40 veröffentlicht. Er wurde unter Hauptgerichte, Uncategorized abgelegt und ist mit getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Ein Gedanke zu „Gemüse Lasagne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: